CoSpirit – Wirksam kooperieren in einer vernetzten und komplexen Welt

 

Das Einzige, was die Menschheit zu retten vermag, ist die Zusammenarbeit. (Bertand Russell)

Je komplexer und schneller die Welt wird, um so wichtiger ist Kooperation – der CoSpirit. Das unter dem Begriff VUCA (volatility, uncertainty, complexity, ambiguity) zusammengefasste Phänomen führt dazu, dass Abläufe und Lösungen in stärkerem Maße flexibel und vernetzt werden müssen. Vor allem wenn der Druck steigt, ständige Veränderungen anstehen und es darauf ankommt, dass alle an einem Strang (in die gleiche Richtung!) ziehen.

Moderne Mitarbeiter verlangen nach kooperativen Führungsbeziehungen und Selbstverantwortung. Matrix- und Projektstrukturen bringen mit sich, dass Einflussnahme ohne „das klassische Führungsmandat“ erfolgen muss. Diese Entwicklungen erfordern, dass sich Führungskräfte und Teammitglieder von alten Führungsbildern und Verhaltensmustern lösen. Silodenken, Bereichsegoismen, internes Konkurrenzdenken, Einzelkämpfertum sowie autoritäre Führungsstile erweisen sich als kontraproduktiv in einer vernetzten, schnell veränderlichen Welt.
Welche Einstellungen und Verhaltensstrategien brauchen wir stattdessen? Wie sieht er aus, der neue „Geist des Kooperierens – der CoSpirit“, der gewährleistet, dass Zusammenarbeit in den unterschiedlichsten Formen unter den aktuellen Gegebenheiten gelingen kann?


Die Inhalte von CoSpirit

  • Bestandsaufnahme Ihrer aktuellen Kooperationsbeziehungen und Vernetzungen in Ihrem Arbeitsumfeld.
  • Bewusstmachen wie neurologische Mechanismen Wahrnehmung und Verhalten entstehen lassen und wie sich daraus energieraubende Konflikte oder effektive Kooperation ergeben.
  • Erleben der Handlungsprinzipien für erfolgreiche Kooperationsbeziehungen.
  • Praktische Übersetzung und Anwendung der Prinzipien anhand von Praxisfällen. .

Ihr Nutzen als Führungskraft, Projektleiter oder Teammitglied

  • System-Bewusstsein: Menschliche Beziehungsnetzwerke und ihre Wirkprinzipien bewusster wahrnehmen und aktiv gestalten
  • Kooperation und Nahtstellen statt Ab-Teilungsdenken und Schnittstellen: gemeinsame, abteilungsübergreifende Performance
  • Handlungsenergie statt Konflikte: Das bewusste Kooperations- und Beziehungsmanagement fördert die Leistungs- und Lernfähigkeit des Teams
  • Motivation statt Dienst nach Vorschrift: Sie erleben, was nötig ist, damit sich alle mit ihren Talenten und Beiträgen motiviert einbringen
  • Effektivität statt Zeit- und Energieverlust: Sie sparen Zeit und Energie in der täglichen Zusammenarbeit, weil Ihre Beziehungen durch mehr Offenheit, Klarheit und Vertrauen geprägt sind
  • Selbststeuerung: Teams, die sich flexibel und agil auf wechselnde Herausforderungen einstellen und Ziele realisieren

Darum profitieren Sie

Mit Xperience vermitteln wir handhabbare Prinzipien und Strategien, die auf fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Psychologie und Systemtheorie beruhen und sich in der praktischen Anwendung vielfältig bewährt haben. Wir erproben und üben diese Ansätze mit Ihnen im Seminar, so dass Sie sie reibungslos in ihr betriebliches Umfeld transferieren können. Tiefgreifende Entwicklungsprozesse werden dadurch angestoßen.

CoSpirit – Wirksam kooperieren in einer vernetzen und komplexen Welt …

… die Vitaminspritze für Ihre Beziehungskompetenz – im Business und in anderen Lebensbereichen!


Investition: 1.200,- zzgl. MwSt. und Hotelkosten
Beginn 1. Tag: 10.00
Ende letzter Tag: 16.00

Wählen Sie jetzt im Anmeldeformular Ihren passenden Termin.


 

Termine:


Startdatum 02. September 2020
Enddatum 04. September 2020
Speaker Markus Gruber, Lisa Riedl
Investition 1.200,-
Derzeit sind noch Plätze frei – diese können aber schnell vergriffen sein

Anmeldeformular












Profitieren Sie jetzt ...

Xperience creates Xcellence - LeadingX

Sie haben Fragen?

... wir sind jederzeit gerne für Sie da